Leberausleitung

Meine Methode zur Leberausleitung (Leberreinigung) basiert auf der Grundlage einer speziellen Massagetechnik, für die ich keine mechanischen Hilfsmittel benötige, und doch funktioniert sie wie eine Leberdialyse.

Wenn ich einen Stau oder einen knotig-narbigen Umbau in der Leber feststelle, der zur Leberzirrhose (Schrumpfleber) führen kann oder geführt hat, bearbeite ich zuerst systematisch das Pfortadersystem.

Das nährstoffreiche, venöse Blut aus den Bauchorganen, wie Magen, Dünndarm, Dickdarm, Bauchspeicheldrüse und aus der Milz, kann dadurch ungehindert fließen und gleichzeitig zur Reinigung der Leber führen.

Schon nach wenigen Behandlungen kommt es zur Senkung der Leberwerte.
Siehe auch Pfortadersystem.

Leider zurzeit nicht anwendbar bei Krebspatienten und Patienten mit Alkoholanamnese, außer bei Patienten, die bereits eine Abstinenz angestrebt haben.
 

http://www.google.de/addurl/