Vorbeugung gegen Schlaganfall und Herzinfarkt

mit einer speziellen Gefäßreinigung (ohne Medikamente).

Oft ist die Ursache von Schlaganfall und Herzinfarkt nicht das
Herz oder das Gehirn, sondern es beginnt schon im Pfortadersystem.

Wenn das Pfortadersystem nicht reibungslos funktioniert, hat auch die Leber keine Möglichkeit, z. B. Schäden aus dem Stoffwechsel, Giftstoffe, Medikamentenreste, und Fette aus dem Organismus zu entfernen.
Die Leber hat sozusagen keine Arbeit, weil sie nur das saubere Blut erhält.
(Daher auch die guten Leberwerte im Blut)

Somit haben alle Schadstoffe im Körper Gelegenheit sich an Arterien- und Venenwänden festzusetzen.
Das Ergebnis dieses Pfortaderproblems sind oft Schlaganfälle oder Herzinfarkte.


Irgendwann habe ich entdeckt, dass ich die abgelagerten Schlackenstoffe aus einer fast verschlossenen Pfortader herauskratzen konnte.
Durch die Pfortader Richtung Leber floss nur noch sauberes Blut.
Der Patient fühlte sich schon nach kurzer Zeit gesünder und leistungsfähiger.

Auch die Blutwerte (Cholesterine, Triglyceride, Harnstoff, Harnsäure) verbesserten sich. 

http://www.google.de/addurl/